Übersicht Salben

-15% *
nur 8,15 €**
Sie sparen 1,55 €*
15% gespart*
Details
-15% *
nur 8,15 €**
Sie sparen 1,55 €*
15% gespart*
Details
-15% *
nur 8,15 €**
Sie sparen 1,55 €*
15% gespart*
Details
-15% *
nur 8,15 €**
Sie sparen 1,55 €*
15% gespart*
Details
-15% *
nur 8,15 €**
Sie sparen 1,55 €*
15% gespart*
Details
-15% *
nur 8,15 €**
Sie sparen 1,55 €*
15% gespart*
Details
-15% *
nur 8,15 €**
Sie sparen 1,55 €*
15% gespart*
Details
-15% *
nur 8,15 €**
Sie sparen 1,55 €*
15% gespart*
Details
-15% *
nur 8,15 €**
Sie sparen 1,55 €*
15% gespart*
Details
-15% *
nur 8,15 €**
Sie sparen 1,55 €*
15% gespart*
Details
-15% *
nur 8,15 €**
Sie sparen 1,55 €*
15% gespart*
Details
-69% *
Aktion
nur 2,95 €**
Sie sparen 6,75 €*
69% gespart*
Details

Orthim Salbe: Nachhaltig. Schonend. Effektiv.

Für einige mag es überraschend klingen, aber tatsächlich ist es wahr: Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Als solches erfüllt sie zahlreiche wichtige Aufgaben am Körper wie beispielsweise Schutz vor äußeren Einflüssen. Auch als Sinnesorgan hat die Haut vielseitige Funktionen inne wie die Wärme- oder Schmerzrezeption. Aus diesem Grund liegt es auf der Hand, seine Haut gewissenhaft zu pflegen. Und sowieso: Wer eine gesunde und schöne Haut hat, wird von seinen Mitmenschen als attraktiv wahrgenommen.

Zum Angebot der OMP-Apotheke zählt unter anderem die hochwertige Orthim Salbe. Das Besondere: Bei der Herstellung der Salbe wird auf synthetische Inhaltsstoffe wie Silikone, Paraffine oder Propylenglykol verzichtet. Stattdessen dienen natürliche Stoffe wie Sheabutter oder pflanzliche Öle als Grundlage für die Orthim Salbe – dadurch wird nicht nur das allergieerzeugende Potenzial des Produkts so niedrig wie möglich gehalten, sondern auch eine gute Hautverträglichkeit gewährleistet. Wer also an Hautkrankheiten wie zum Beispiel Neurodermitis leidet, kann getrost zur Orthim Salbe als pflanzliche Alternative greifen. Zudem wirken natürliche Kosmetika deutlich schonender im Vergleich zu chemischen Präparaten – ohne an Wirksamkeit einbüßen zu müssen.

Mineralstoffe in der Orthim Salbe: Schüssler Salze zum Eincremen

Pflegen, regenerieren, schützen – das sind die Hauptaufgaben einer jeden Salbe. Mit einer Orthim Salbe schlagen Sie allerdings gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Denn: In den Mineralstoffsalben sind zusätzlich Schüssler Salze verarbeitet, die Sie – je nach Anwendungsgebiet – gezielt und individuell einsetzen können. Neigen Sie zu Hautunreinheiten, Mitessern oder Akne? Dann ist die Orthim Salbe Nr. 9 mit dem Wirkstoff Natrium phosphoricum die geeignete für Sie. Leiden Sie häufig unter Kopfschmerzen, möchten aber auf chemische Kopfschmerztabletten weitestgehend verzichten? Unsere Empfehlung: Die Orthim Salbe Nr. 7 auf Schläfen und Stirn verreiben. Haben sich die lieben Kleinen beim Toben wieder einmal einen blauen Fleck zugezogen oder ein Fingerchen eingeklemmt? Für diesen Fall sollten Sie die Orthim Salbe Nr. 5 mit Ferrum phosophoricum im Haushalt parat haben. Über die Haut können Mineralstoffe besonders gut aufgenommen werden und wirken direkt an Ort und Stelle.

Creme oder Salbe – was ist besser?

Wer schon einmal einen Blick in unseren Onlineshop gewagt hat, wird festgestellt haben, dass wir sowohl Salben als auch Cremes aus dem Hause Orthim anbieten. Die Wirkung: identisch. Wo liegt also der Unterschied? Entscheidend ist Ihr individueller Hauttyp. Prinzipiell gilt: Wer eine trockene Haut hat, sollte lieber zur Orthim Salbe greifen. Denn: Bei Salben ist der Fettgehalt höher – sie fetten die Haut daher nachhaltiger. Falls sich Ihnen beim Stöbern allerdings noch die ein oder andere Frage zur Orthim Salbe stellen sollte, können Sie sich gerne an uns wenden.