Immunsystem stärken

-15% *

Schüssler Salze Immun-Aufbau-Kur - Nr. 3, 8, 10 und 21 je 400 Tabl.

nur 22,00 €**
UVP1 26,00 €
 
-31% *

Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12 - 2 x je 400 Tabletten

nur 8,96 €**
UVP1 13,00 €
 
-32% *

Nr. 21 Zincum chloratum D12 - 400 Tabletten

nur 6,50 €**
UVP1 9,70 €
 
-29% *

ROYALBOLAN Immun Trinkfläschchen 30X25 ml

nur 38,47 €**
UVP1 54,95 €
Grundpreis: 5,13 € / 100 ml
 
-30% *

ORTHOBASE Q10 Peptid plus 30 Tabletten 120 St

nur 24,35 €**
UVP1 34,80 €
Grundpreis: 0,20 € / 1 St
 
-30% *

ORTHOBASE Multi plus Magnesium Tabletten 120 St

nur 10,57 €**
UVP1 15,10 €
Grundpreis: 0,09 € / 1 St
 
-30% *

ORTHOFLOR immun Kapseln 30 St

nur 15,70 €**
UVP1 22,45 €
Grundpreis: 0,52 € / 1 St
 
-14% *

ANGOCIN Anti Infekt N Filmtabletten 50 St

nur 9,15 €**
AVP² 10,76 €
Grundpreis: 0,18 € / 1 St
 
-15% *

ANGOCIN Anti Infekt N Filmtabletten 100 St

nur 15,28 €**
AVP² 17,98 €
Grundpreis: 0,15 € / 1 St
 
-15% *

ANGOCIN Anti Infekt N Filmtabletten 200 St

nur 27,19 €**
AVP² 31,99 €
Grundpreis: 0,14 € / 1 St
 
-15% *

ANGOCIN Anti Infekt N Filmtabletten 500 St

nur 58,63 €**
AVP² 68,98 €
Grundpreis: 0,12 € / 1 St
 
-20% *

ORTHOMOL Immun Granulat Beutel 15 St

nur 27,60 €**
UVP1 34,50 €
Grundpreis: 1,84 € / 1 St
 
-20% *

ORTHOMOL Immun Granulat Beutel 30 St

nur 47,89 €**
UVP1 59,95 €
Grundpreis: 1,60 € / 1 St
 
-17% *

ORTHOMOL Immun Trinkfläschchen 30 St

nur 52,96 €**
UVP1 63,95 €
Grundpreis: 1,77 € / 1 St
 
-11% *

ORTHOMOL Junior C plus Kautabl.Mandarine/Orange 30 St

nur 37,98 €**
UVP1 42,95 €
Grundpreis: 1,27 € / 1 St
 

Immunsystem stärken – Infekte abwehren

Unser Immunsystem ist nonstop im Dauereinsatz und schützt unseren Körper davor, dass wir krank werden. So besteht unsere Immunabwehr aus einem ausgeklügelten System aus unspezifischer und spezifischer Abwehr. Ein starkes Immunsystem ist durch ein optimales Zusammenspiel unterschiedlicher Abwehrmechanismen gekennzeichnet und je besser dieses Zusammenspiel von Immunzellen funktioniert, desto weniger Chance haben Krankheitserreger.

Wichtige Eckpfeiler für eine starke Immunabwehr sind 

  • Ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse und Obst
  • Ausreichend Bewegung, am besten draußen
  • Stress reduzieren
  • Genügend trinken
  • Auf gesunden Schlaf achten
  • Nicht rauchen

Es gibt jedoch eine Reihe an zusätzlichen Maßnahmen, wie Sie Ihr Immunsystem proaktiv stärken können:

 

Vitalstoffe Zink und Selen

Die Spurenelemente Zink und Selen sind essenziell für die Funktion des Immunsystems und tragen zur Stärkung der natürlichen Abwehrkräfte bei. Ein weiterer Booster sind Coenzym Q10 und Vitamin E, sie können die Produktion von Abwehrzellen und Antikörpern unterstützen. 

 

Mit Senfölen gegen Bakterien

Senföle aus Kapuzinerkresse und Meerrettich hemmen die Vermehrung von Bakterien und Viren und können auch vorbeugend gegen Infektionen der Atemwege eingesetzt werden.

 

Gestärkte Schleimhäute als erste Abwehr-Instanz

Die Schleimhaut in unserer Nase ist meist die erste Hürde, die Erreger überwinden müssen. Bei trockener und gereizter Schleimhaut hingegen haben Keime leichtes Spiel. Ein pflegendes Nasenspray (z. B. Rhino-orthim) aus isotonischer Kochsalzlösung ist eine unkomplizierte Möglichkeit, die Nasenschleimhaut feucht zu halten und damit zu stärken. 

 

Darmbakterien mit Probiotika stärken

Der menschliche Darmtrakt ist das größte Immunorgan im Körper, das 80% aller Immunglobulin-produzierenden Zellen im Körper beisteuert. In einer ausgewogenen und damit gesunden Darmflora sind Milliarden von Milchsäurebakterien beheimatet. Sie tragen maßgeblich zur Immunabwehr bei. Eine Verschiebung innerhalb der Darmflora kann eine Immunschwächung nach sich ziehen. Umgekehrt bedeutet dies, dass durch eine Stärkung der Darmflora auch die Immunabwehr profitiert.

 

Immunaufbau mit Schüßler Salze Kur

Schüßler Salze können helfen, einen ausgeglichenen Mineralstoffhaushalt aufzubauen, der wiederum eine Basis für ein starkes Immunsystem sein kann.

 

Was Sie sonst noch tun können

Besonders während der Grippesaison gibt es eine wichtige Maßnahme, die das Risiko einer Ansteckung verringern kann: 

 

Richtiges Händewaschen

Die richtige Händehygiene zählt zu den wichtigsten Infektionsvorsorgemaßnahmen. Dabei ist nicht nur regelmäßiges Händewaschen elementar, sondern auch die richtige Technik: 

  • Halten Sie die Hände zuerst unter fließendes Wasser.
  • Seifen Sie dann die Hände gründlich ein: Handinnenflächen, Handrücken, Fingerspitzen, Fingerzwischenräume, Daumen und Fingernägel. 
  • Reiben Sie die Seife sanft an allen Stellen ein, gründliches Händewaschen dauert 20 bis 30 Sekunden!
  • Spülen Sie danach die Hände unter fließendem Wasser ab. 
  • Trocknen Sie anschließend die Hände sorgfältig ab, auch in den Fingerzwischenräumen. 
  • Um die Haut vor Austrocknen zu schützen, achten Sie auf milde Waschsubstanzen und cremen Sie Ihre Hände mit einer rückfettenden und feuchtigkeitsspendenden Hautpflege ein.