Nr. 7 Magnesium phos.

Schüssler Salz Nr. 7 Magnesium phosphoricum ist das Salz der Muskeln und Nerven.

Magnesium phosphoricum findet man in den Muskeln, Nerven, Gehirn, in den roten Blutkörperchen und in der Leber. Es unterstützt die Muskelentspannung und erleichtert die Reizleitung vom Nerv auf den Muskel.

Folgende Antlitzzeichen sind bei einem Mangel von Magnesium phosphoricum zu erkennen: Magnesia-Röte, auf den Backenknochen runde Bereiche, hektische Flecken, starke Rötung, die aufflammt. Zunge: rein.

Einnahmeempfehlung: Täglich 6 Tabletten = morgens, mittags, abends je 2 Tabletten (Für eine bessere Aufnahme Tabletten im Mund zergehen lassen!)

Besondere Einnahme Heiße 7: 10 Tabletten in heißes Wasser geben und schluckweise trinken. Jeden Schluck etwas im Mund behalten.

Sie benötigen Hilfe bei der Auswahl oder weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne weiter: 05242-931130

(Hinweis: Die genannten Funktionen/Eigenschaften der Mineralstoffe sind nicht die Indikationen der namensgleichen Schüßler Salze. Schüßler Salze sind registrierte homöopathische Arzneimittel, daher dürfen wir leider keine Angaben zu Indikationen machen.)

Bitte wählen Sie eine der oben angegebenen Warengruppen aus! Sie gelangen dann zu den einzelnen Produkten!

Schüssler Salz Nr. 7 Magnesium Phosphoricum ist wichtig für den Körper.

Schüssler Salz Nr. 7 ist Magnesium Phosphoricum (Magnesiumphosphat). Es ist das Salz der Muskeln und Nerven und wird auch in unserem Körper gebildet. Ein Mangel an Magnesium Phosphoricum kann zu Beschwerden wie Muskelkrämpfen, Nervenschmerzen, Müdigkeit, Erschöpfung, Bauchkrämpfen, starken Blähungen und krampfartigen Menstruationsbeschwerden führen. Der Wirkstoff Magnesiumphosphat befindet sich in den meisten Teilen des Körpers: im Muskelsystem, im Skelett, in den Nerven, im Gehirn und im Rückenmark sowie in der Leber, in der Schilddrüse und in den roten Blutkörperchen und ist daher äußerst wichtig.


Als „Heiße Sieben“ ist Schüssler Salz Nr. 7 besonders beliebt.

Sehr häufig wird Schüssler Salz Nr. 7 als „Heiße Sieben“ verabreicht. Dazu werden zehn Schüssler Salz Nr. 7 Tabletten in heißem Wasser aufgelöst und schlückchenweise getrunken. Wichtig ist, dass die Mischung nicht mit einem Metalllöffel umgerührt werden darf. Verwenden Sie stattdessen zum Beispiel einen Plastiklöffel. Der Grund, warum die Heiße Sieben so häufig zum Einsatz kommt, ist, dass das Magnesium Phosphoricum so besonders gut wirkt, da es schneller vom Körper aufgenommen wird. Zwar können auch andere Schüssler Salze auf diese Weise angewendet werden, jedoch ist dies eher unüblich. Schüssler Salz Nr. 7 hingegen ist besonders als Heiße Sieben bekannt.
Wenn Sie Ihrem Körper etwas Gutes tun wollen und oben beschriebene Beschwerden haben, testen Sie Schüssler Salz Nr. 7, ob als Tabletten oder als Heiße Sieben. In der omp-Versandapotheke erhalten Sie Schüssler Salz Nr. 7 Magnesium Phosphoricum in bester Qualität.