Sanfte Hilfe bei Harnwegsinfektionen

 

Oh nein- nicht schon wieder! Harnwegsinfekte sind, besonders wenn sie häufig auftreten, äußerst unangenehm. Es brennt und schmerzt beim Wasserlassen und jeder Toilettengang wird zur Qual.

Selbst wenn man gerade auf der Toilette war, bleibt das permanente Harndranggefühl erhalten, obwohl die Blase nicht schon wieder gefüllt sein kann. Ein Blasen/- Harnwegsinfekt kann jeden von uns treffen, wobei Frauen aufgrund der anatomischen Gegebenheiten deutlich häufiger betroffen sind. Die Harnröhre der Frau ist kürzer und die Keime (meist E.coli) wandern dadurch schneller in die Blase.

 

Bleibt der Harnwegsinfekt „unkompliziert“ und es tritt keine Verschlimmerung wie Fieber, Blut im Urin oder starke Schmerzen auf, dann kann man diesen in Eigenregie sehr gut mit biochemischer, homöopathischer oder pflanzlicher Hilfe unterstützen und behandeln. Bei einer Verschlimmerung der Symptome empfehlen wir Ihnen allerdings den Arzt aufzusuchen. 

 

Die Mineralsalze nach Dr. Schüßler können bei einem Harnwegsinfekt den Heilungsprozess sanft unterstützen. Kombinieren Sie hierfür die Salze:

 

  • Biochemie Pflüger 3 Ferrum phosphoricum D12 – das Salz des Immunsystems und der Abwehrkraft
  • Biochemie Pflüger 4 Kalium chloratum D6 – das Salz der Schleimhäute
  • Biochemie Pflüger 8 Natrium chloratum D6 – das Salz für den Flüssigkeitshaushalt
  • Biochemie Pflüger 11 Silicea D12 – das Salz des Bindegewebes, der Haut, Haare und Nägel

 

Das Zusammenspiel dieser Mineralsalze normalisiert die Schleimhäute der Blase und kräftigt die gesunde Blasenfunktion. 

Sollte der Arzt Ihnen in diesem Zusammenhang ein Antibiotikum verschreiben, können Sie trotzdem mit der Einnahme der Schüßler Salze „add on“ sofort starten. Nehmen Sie 3 x täglich 2 Tabletten pro Salz ein und lassen Sie diese auf der Zunge zergehen. 

 

Die Cantharis Blasen Globuli velati der Firma WALA werden bei allen Arten der Harnwegserkrankungen gemäß dem anthroposophischen Menschen und Naturerkenntnis verwendet. Sie sind zur Anwendung bei allen Altersgruppen zugelassen und haben bei vielen Betroffen einen festen Platz in der Hausapotheke. Die Globuli, die unter anderem die Spanische Fliege (Cantharis) enthalten, fördern den Heilungsprozess bei akuter Blasenentzündung. 

 

Ein pflanzliches „Antibiotikum“ ist das Präparat Cystinol akut® der Firma Schaper& Brümmer. Dank des in Cystinol akut® enthaltenen Bärentraubenblätterextrakts können die typischen unangenehmen Symptome eines unkomplizierten Harnwegsinfekts gelindert werden. So lassen die Schmerzen beim Wasserlassen, das Gefühl des permanenten Harndrangs und die Verkrampfung der Blasenmuskulatur unter der Einnahme von 3x täglich 2 Tabletten nach. Cystinol akut® wirkt antimikrobiell gegen Bakterien und Pilze.

 

Ein qualitativ hochwertiges Produkt zur Stärkung der Blasengesundheit befindet sich im Portfolio der Firma orthim. KANI® PLUS unterstützt und kräftigt die Blase auf mehreren Ebenen. Das Cranberrypulver und der Traubensilberkernextrakt enthalten sogenannte Proanthocyanidine (PAC). Diese Pflanzeninhaltsstoffe sind wichtige Nahrungsbestandteile mit stärkendem Einfluss auf die Blasenschleimhaut. Der Bio-Ackerschachtelhalm enthält wassertreibende Flavonoide und sorgt für eine gute Durchspülung der ableitenden Harnwege (Harnleiter, Blase, Harnröhre). Die enthaltenden Vitamine (B2, B3) und das Spurenelement (Zink) vervollständigen das Präparat und tragen zu einer gesunden Schleimhaut bei. KANI® PLUS wird 2 x täglich eingenommen und kann auch langfristig verwendet werden. 

 

Ein Trend der letzten Jahre im Bezug auf die unkomplizierte Harnwegsinfektion der Frau ist der Einsatz von D-Mannose. Die D-Mannose z.B. in FEMANNOSE® ummantelt die verursachenden E.coli Bakterien in der Blase und blockiert diese. Die Krankheitserreger können sich nicht mehr an der Blase festhalten und somit keine Entzündung auslösen. Stattdessen werden sie mit dem Urin ausgespült. FEMANNOSE® eignet sich daher sowohl zur Behandlung als auch zur Prophylaxe von Blasenentzündungen. Auch hier ist die Möglichkeit gegeben, das Produkt mit einer verordneten Antibiotikatherapie zu kombinieren. 

 

Nahezu unverzichtbar bei der Behandlung eines Harnwegsinfektes ist ein guter Blasen- und Nieren-Tee. Die Firma Sidroga bietet einen Blasen-Nieren-Spültee an, der Birkenblätter, Orthosiphonblätter und Goldrutenkraut enthält. Es ist sinnvoll, während eines akuten Infektes mindestens 3-4 x täglich einen so zusammengesetzten Tee zu trinken, um die ableitenden Harnwege gut zu durchspülen. Die im Tee von Sidroga verwendeten Pflanzen entsprechen einem hohen Qualitätsstandard (Arzneibuchqualität) und ihnen ist kein Zucker zusetzt. 


Zum Schluss gibt es noch ein paar Tipps, die Ihnen helfen sollen, einer Harnwegsinfektion vorzubeugen: 

  • ausreichend trinken – der häufigste und effektivste Tipp zur Vermeidung eines Harnwegsinfektes. Durch ausreichendes Trinken erreichen wir den erwünschten Durchspülungseffekt der ableitenden Harnwege. Also trinken Sie ca. 2 Liter pro Tag und verteilen diese Menge über den ganzen Tag. 
  • regelmäßige Toilettengänge – es ist sinnvoll, regelmäßig über den Tag zur Toilette zu gehen und bei einem Harndrang nicht zu lange zu warten. Vorhandene Keime werden so zeitnah ausgespült und können sich nicht in der Blase vermehren. Wichtig ist es auch, die Blase vollständig zu entleeren und eine Restharnbildung zu vermeiden. 
  • Richtige Intimhygiene – hier ist es wichtig, für sich das richtige Maß zu finden. Die Intimhygiene sollte nicht übertrieben sein, aber auch nicht vernachlässigt werden. Die Verwendung von zu viel Seife im Intimbereich, kann den Säureschutzmantel der empfindlichen Haut im Intimbereich zerstören und so den Erregern Tür und Tor öffnen. Eine Reinigung/ Dusche pro Tag mit warmem Wasser und einem hautfreundlichen Waschlotion reicht völlig aus. 
  • Kälte vermeiden – wer dazu neigt, bei Kälte bzw. Unterkühlung einen Harnwegsinfekt zu entwickeln, sollte jede Art der Unterkühlung vermeiden. So ist es wichtig, nach dem Schwimmen sofort trockene Kleidung anzuziehen, sich nicht lange auf kaltem Untergrund niederzulassen und dafür zu sorgen, dass die Füße immer schön warm bleiben. Die Kälte in unserem Körper schwächt das Immunsystem und Erreger haben ein leichtes Spiel. 

 

Sollten Sie noch Fragen zum Thema Harnwegsinfektionen haben, melden Sie sich gerne bei uns. Wir wünschen Ihnen einen traumhaften Frühling!

 

Ihr omp-Versandapotheken-Team

 

 

Bild: ©Andrey popov - stock.adobe.com

Oh nein- nicht schon wieder! Harnwegsinfekte sind, besonders wenn sie häufig auftreten, äußerst unangenehm. Es brennt und schmerzt beim Wasserlassen und jeder Toilettengang wird zur Qual. Selbst wenn man gerade auf der Toilette war, bleibt das permanente Harndranggefühl erhalten, obwohl die Blase nicht schon wieder gefüllt sein kann. Ein Blasen/- Harnwegsinfekt kann jeden von uns treffen...

Jetzt zum Newsletter anmelden und 5 % Einkaufsbonus sichern!

Regelmäßige Infos zu Gesundheitsthemen

Regelmäßige Infos zu Gesundheitsthemen

Hilfreiche Tipps und Produktempfehlungen

Hilfreiche Tipps und Produktempfehlungen

Exklusive Angebote & Gutscheine

Exklusive Angebote & Gutscheine

Aktionen & Rabatte

Aktionen & Rabatte

Folgen Sie uns

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

* Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

1 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / Ersparnis gegenüber dem Streichpreis / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

2 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

Zurück

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zurück